[AT] Desiro ML der ÖBB macht Lärm in der Nacht (Allgemeines Forum)

weichenknecht @, Süd- und Ostbayern, Sonntag, 11. August 2019, 11:49 (vor 14 Tagen) @ J-C

Was mich interessiert, muss ein Zug wirklich die gsnze Nacht durchlaufen? Soweit ich mich recht entsinne, wäre es bei modernen Zügen nicht abwegig, dass sie sich erst in Betrieb setzen, wenn's notwendig ist.

Ich kenne das nur von einer anderen moderneren Baureihe an Nahverkehrstriebzügen: hier bedeutet "Energiesparmodus", dass beim Abstellen die Uhrzeit eingegeben wird, wann das Fahrzeug wieder benötigt wird und sich das Fahrzeug grundsätzlich erst wieder dann aufrüstet, dass es zum eingegebenen Zeitpunkt betriebsbereit und der Fahrgastraum auch vorklimatisiert ist. Das Fahrzeug bleibt während der Abstellung abgebügelt und betreibt die notwendigen Aggregate aus der Fahrzeugbatterie. Sollte die Spannung der Batterie zu sehr abfallen, bügelt sich das Fahrzeug selbsttändig auf, um die Batterie aufzuladen und geht danach selbsttändig wieder "schlafen". Bei diesen Fahrzeugen dürfte es also keine dauerhafte Geräuschbelästigung geben. Grundsätzlich muss man halt auch bedenken, dass insbesondere im Winter die (Ab-)Wassertanks beheizt werden müssen, um ein Gefrieren derselbigen zu vermeiden, ansonsten würde sich das Fahrzeug automatisch entleeren.
In den ersten Jahren nach Auslieferung hat dieser Energiesparmodus nur leider nicht funktioniert...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum