Sachlichkeit ist nicht so Deines? (Allgemeines Forum)

Christian_S, Sonntag, 14. Juli 2019, 16:38 (vor 3 Tagen) @ Power132


Les dir meine Beiträge nochmal durch. Ich habe nur darauf hingeweisen, dass die Gründe nicht zwingend bei Flix liegen müssen - bisher hat sich niemand zu den 123min Verspätung geäuert. Nirgends habe ich im aktuellen Fall die DB für irgendetwas verantwortlich gemacht. Ich habe nur aufgezählt, was möglich sein kann. Mir ging es darum, dass Flix die Betirebsberechtigung ohne Kenntnis des genauen Grundes abgesprochen wurde.

Na Du hast aber nach jeder noch so kleinen Chance gesucht, die Schuld doch irgendwie bei der DB zu finden ...


Da hier ständig von DB Hass gesprochen wird, wenn man Kritik äußert, die auch mal spitz formuliert ist, halte ich es durchaus für legitim, festzustellen, dass Flix auf gleiche Weise verteufelt wird und der DB nur wettbewwerbswirdige Konkurenz macht.

Kritik darf (und wird hier ja auch) an der DB natürlich geäußert werden, aber eben bitte nur dann, wenn sie angebracht ist. Der verzweifelte Versuch, die ach so geliebte Konkurrenz von aller Schuld freizusprechen hat nix mehr mit berechtigter Kritik zu tun.


Als Nicht Betriebsbahner habe ich nur Fragen zum Betrieb aufgeworfen (die für mich nachvollziehbar erscheinen Stichwort Info an die FDL), dass die DB ja irgendwie Infos haben sollte, wenn und warum man verspätet startet. Ich hab in keinsterweise - so wie du es mir auf die Tastatur legst - die DB verteufelt.

Das Du die betrieblichen Abläufe nicht kennen musst ist klar, aber Dein Beitrag war so geschrieben, dass der Fehler doch irgendwie bei der DB liegen müsse. Und das hast Du in der Vergangenheit bei Beiträgen rund um Flixtrain schon öfter so gemacht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum