Ohje, das Bier.. (Allgemeines Forum)

Fransico @, Berlin, Donnerstag, 11. Juli 2019, 15:23 (vor 74 Tagen) @ J-C
bearbeitet von Fransico, Donnerstag, 11. Juli 2019, 15:26

Bei den ÖBB gibt's das Bier nur von der Dose (ich denk mir da "ernsthaft?") oder von der Flasche. Also mal durchaus eine nette Qualitätssteigerung denke ich. Bloß bin ich mir nicht sicher, ob es normal ist, dass ein Bitburger so wenig Kohlensäure hat. Wenn ich mir ein Bier genehmige, hat es normalerweise viel mehr Kohlensäue. Doch es war kühl und hat gut geschmeckt.

In jedem Fall war es schonmal eine nette Sache:

[image]


Als doch regelmäßiger Biertrinker, auch am liebsten vom Fass, finde ich das fotografierte Bier wirklich denkwürdig. Zwar scheint es kalt zu sein (Beschlag auf dem Glas), jedoch scheint mir die Blume sehr untypisch für ein ordentlich gezapftes Bier: Die Schaumbläschen sind viel zu groß, es erinnert eher an eine aufschäumende Apfelschorle. Auch fehlen die feinen Kohlensäure-Perlen, die sich am Inneren des Glases bilden und langsam aufsteigen, komplett.

Nach diesem Foto würde ich wohl kein Bier mehr im Bordbistro bestellen..


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum