Immer diese gerechtfertigte Kritik (Allgemeines Forum)

Henrik @, Mittwoch, 10. Juli 2019, 13:21 (vor 10 Tagen) @ oska

Erstens, die Tickets werden damit nur geringfügig verteuert.

Besser als nichts. Ist doch schon mal ein Anfang. Jetzt können die Nachbarländer nachziehen. Ich finds gut.

sein Einwand, dass es nur geringfügig ist, ist aber durchaus berechtigt, sowohl pro Flug als auch die Einnahmen in der Summe.

Zweitens bedeuten 180 Millionen für die Bahn umgerechnet 2 TGVs und 10 TER angeschafft plus vier Bahnsteige erhöht. Reine Kosmetik, typisches Macaron - Programm.

Jedes Jahr! Wie lange hält ein TGV? Früher hielten Züge mal 30 Jahre, selbst wenn wir von nur 15 Jahren ausgehen und Deine 2 TGVs aus dem Beispiel nehmen, sind das schon 30 Züge.
Selbst mit einem TGV kann man schon viel anfangen. Ein zusätzlicher Zug Paris-Frankfurt. Täglich. Hin- und zurück.

TGVs werden davon nicht finanziert werden können, das ist wettbewerbsrechtlich nicht zulässig.

Mit 180 Millionen könnte man auch 100 bis 200 km Strecke elektrifizieren. Eine neue Nahverkehrsstrecke in Betrieb nehmen. Oder, oder, oder.

..sollte Frankreich auch, also mehr in das Bahnnetz investieren - sie liegen da im europäischen Vergleich ganz weit unten.
Doch dazu bedarf es keiner zusätzlichen Steuer.
Der deutsche Staat investiert ab nächstem Jahr über eine Milliarde zusätzlich allein nur ins Bestandsnetz (LuFVIII), einfach so.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum