Übergangslösung NRW - Berlin (mit "Sprinter") (Allgemeines Forum)

Bahngenießer, Mittwoch, 10. Juli 2019, 10:07 (vor 13 Tagen) @ Berliner65

4. Rhein/Ruhr-Berlin: Umsetzung Spinterkonzept


Es gibt ein umsetzungsfähiges Sprinterkonzept für diese Relation? Wäre mir neu ...

Nach meinem Kenntnisstand soll es irgendwann in den nächsten Jahren eine Übergangslösung geben. Diese lautet:
1) Alle zwei Stunden weiterhin mit zwei Zugteilen, die zwischen Hamm und Berlin vereinigt fahren.
2) In der Stunde dazwischen gibt es dann einen "Sprinter" über Wuppertal (mit einem Halt weniger und mit leichter Beeinträchtigung des Nahverkehrs) und einen separaten Zug durch das Ruhrgebiet.

Die Endlösung (frühestens ab 2030) soll allerdings lauten:
Zwischen Bielefeld und Hannover gibt es eine Neubaustrecke. Von Berlin bis Hamm wird alle 30 Minuten gefahren, immer abwechselnd Richtung Wuppertal - Köln und Richtung Essen - Düsseldorf.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum