DB-Fernverkehr 2025 (Allgemeines Forum)

DC945, Dienstag, 09. Juli 2019, 21:44 (vor 13 Tagen)

Guten Abend, bis zur Umsetzung des Deutschlandtaktes ist es sicherlich nocht ein langer Weg. Aber bis dahin kann es ja sinnvolle Zwischenschritte geben. Ich habe das Jahr 2025 wegen der voraussichtlichen Inbetriebnahme der NBS Stuttgart-Ulm gewählt.
1. Hamburg-Berlin: alle 2 Stunden ein zusätzlicher ICE
2. München-Berlin: Sprinter alle 2 Stunden
3. Frankfurt-Berlin (über Halle): sauberer 2-Stmdemtakt (ggf. mit ICE 1 mod)
4. Rhein/Ruhr-Berlin: Umsetzung Spinterkonzept
5. Korridor Mannheim - München über NBS Stuttgart-Ulm: ICE-Linie 47 im 2-Stundentakt als Sprinterlinie (Dortmund - Köln/Deutz - Mannheim - Stuttgart - München
Verlängerung der Linie Hamburg - Frankfurt - Stuttgart nach München (2-Stundentakt).
Damit zwar kein sauberer Halbstundentakt Mannheim - Stuttgart - München, aber immerhin zwei ICE-Züge je Stunde.
Was haltet ihr von den Möglichkeiten? Realistisch oder zu optimistisch? (Das ICE 4-Problem müßte natürlich gelöst sein.)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum