"Gutmensch" ist keine Beleidigung und wird es nie sein. (Allgemeines Forum)

fbettker, Dienstag, 09. Juli 2019, 15:43 (vor 13 Tagen) @ Paladin

:-)

Wenn es beleidigend und verächtlich vom Verfasser gemeint ist, kann man es als Beleidigung auffassen. Zumal es ja meist das Ziel ist, dass der so titulierte es als beleidigend auffasst.

Aus Wikipedia:

Gutmensch ist eine Bezeichnung, die häufig als ironisch, sarkastisch, gehässig oder verachtend gemeinte Verunglimpfung von Einzelpersonen, Gruppen oder Milieus („Gutmenschentum“) genutzt wird. Diesen wird aus Sicht der Wortverwender ein übertriebener, äußere Anerkennung heischender Wunsch des „Gut-sein“-Wollens in Verbindung mit einem moralisierenden und missionierenden Verhalten und einer dogmatischen, absoluten, andere Ansichten nicht zulassenden Vorstellung des Guten unterstellt. In der politischen Rhetorik wird „Gutmensch“ als Kampfbegriff verwendet.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum