Irrelevant (Allgemeines Forum)

musicus, Mittwoch, 12. Juni 2019, 15:20 (vor 128 Tagen) @ oska
bearbeitet von musicus, Mittwoch, 12. Juni 2019, 15:20

Nein, das wäre Unsinn. Die Hauptbahnhöfe sollen weder zum reinen Nahverkehrshalt degradiert werden, noch abgeschafft werden. Aber entlastet werden.

Also: Zusätzliche Linien, zusätzliche Infrastruktur, zusätzlicher Personalbedarf, zusätzlicher Rollmaterialbedarf.

Ja, das wäre die ideale Lösung. Hub and Spoke kombiniert mit einem Ringnetz oder Tangentialverbindungen. Also eng vermascht.

Also: Zusätzliche Linien, zusätzliche Infrastruktur, zusätzlicher Personalbedarf, zusätzlicher Rollmaterialbedarf.

Wenn Du Dir den Münchner Stadtplan anguckst und eine Nord-Süd-Linie durch Laim ziehst, dann hast Du die U3 (Moosach) im Norden, Nymphenburg noch ohne U-Bahn, Laim selbst mit der S-Bahn, Laimer Platz (U5), dann kommt die U6 und unten das andere Ende der U3. Dort eine U-Bahn bauen, dann wäre Laim ein solcher Knoten, der den Hbf entlasten könnte. Laim könnte das Spandau des Südens werden und einen Übergang vom ICE zum MVV bieten.

Also: Zusätzliche Linien, zusätzliche Infrastruktur, zusätzlicher Personalbedarf, zusätzlicher Rollmaterialbedarf.

Von Berlin über Saarbrücken nach Paris muss man nicht im Frankfurter Hauptbahnhof halten. Wer aus Frankfurt nach Berlin oder Paris möchte, der kann statt zum Hbf auch nach Frankfurt Süd fahren.

Also: Zusätzliche Linien, zusätzliche Infrastruktur, zusätzlicher Personalbedarf, zusätzlicher Rollmaterialbedarf.

Mein Argument ist: In München ist nicht der Hbf mein Zielbahnhof, sondern Sendlinger Tor, Marienplatz oder sonstwas. Ich muss ohnehin umsteigen.

Und wo ist nun der Ersparnis, wenn ich dafür erst neue Bahnhöfe bauen muss?
Also: Zusätzliche Linien, zusätzliche Infrastruktur, zusätzlicher Personalbedarf, zusätzlicher Rollmaterialbedarf.

Vielleicht hast Du das Glück sehr zentral zu wohnen und wenn Du morgens aus dem Bett fällst sitzt Du im ICE.

Stimmt sogar. Bett -> ICE: 10 Minuten

Die andere Millionen Münchner

Es sind nicht mal 2. Kleinstadt.

haben nicht so viel Glück wie Du. Bei denen hält kein ICE vor der Haustür. Die Müssen mit Bus, S-Bahn oder U-Bahn zum Hauptbahnhof fahren und dort in den FV umsteigen.

Ich auch. Was wäre nun mit Pasing, Ost oder wasweißichwas besser?

München hat so einen tollen Nahverkehr.

LOL. Ich steig' hier aus dem Faden mal aus.
Der Münchner NV ist auf Provinzniveau - um es diplomatisch zu formulieren.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum