1./2./3. - dein Ernst? (Allgemeines Forum)

Murrtalbahner, Mittwoch, 12. Juni 2019, 09:04 (vor 14 Tagen) @ Oja

Hallo Oska,

deine Beiträge zeugen meiner Meinung nach wenig von Kenntnis über die Bedürfnisse der Fahrgäste. Natürlich will niemand zum Hbf. Was will man schon da, außer weiter. Genauso aber auch: Niemand will zum Bahnhof Harburg, außer die paar Leute, die dort arbeiten. Spannend wird es vor der Tür. Und da macht der Hamburger Hbf verdammt Sinn. Wenn wir singulär den Fernverkehr betrachten, dann gibt es am Beispiel Hamburg in der Regel drei Möglichkeiten auszusteigen: Hbf, Dammtor und Altona. Alle Bahnhöfe sind sehr gut ins ÖPNV-Netz eingebunden. Aber oh Wunder: Die meisten Leute steigen am Hbf aus. Selbiges Phänomen, wenn der FV sogar noch in Harburg hält - der Hbf wird dennoch am meisten frequentiert.
Angenommen, man hat das Ziel, nahezu alle FV-Linien in Harburg enden zu lassen. Das würde bedeuten, dass ein Großteil der Fahrgäste einen zusätzlichen Umstieg benötigt, es sei denn, er findet in Harburg eine Linie, die zufälligerweise das gleiche Ziel anfährt, wie die Linie am Hbf. Es ist aber mitnichten so, dass ich mit der S-Bahn gleich schnell am Hbf bin, wie mit dem ICE. Denn neben der längeren Fahrzeit, benötige ich auch nochmal einen Umstieg nebst Wartezeit auf die S-Bahn. Komme ich mit dem 8:00 Uhr ICE in Harburg an, wäre ich mit selbigem um 8:12 Uhr am Hbf, mit der S-Bahn erst 8:25 Uhr. Umstiegen auf Linie 3 Richtung Tiefstack muss ich ohnehin.
Abgesehen davon, dass es in Harburg gar keinen Platz für ernsthaften Fernverkehr gibt, müsste man also zahlreiche neue Linien in Richtung Innenstadt schaffen. Das kostet enorm viel Geld, das man auch für sinnvolle Ausbauten nutzen kann.
Manchmal habe ich den Eindruck bekommen, dass du Chefplaner für Diebsteich bist. Dort wird nämlich genau der Unfug gemacht, den du hier befürwortest: Fernverkehr raus aus der Stadt. Zentrale Umsteigepunkte zugunsten eines "Grüne Wiese"-Bahnhof aufgeben und den Leuten einen zusätzlichen Umstieg zumuten.

Das ist das Beispiel Hamburg. Du hast noch Köln, Frankfurt, München und Berlin genannt.
Nein, in Köln wollen die wenigsten zum Dom. Auch hier wollen viele Umsteigen zu Ziel X. Wenn es zusätzliche "Grüne-Wiese"-Halte bedarf, dann am ehesten hier. Aber auch nur in Ausnahmefällen, denn einen so zentralen Umsteigepunkt auf die wirklich Grüne Wiese zu verlegen, kostet Unsummen.
Um Frankfurt fahren ja einige ICE schon herum via Süd oder Flughafen, weil Frankfurt eher Durchgangsstation ist aufgrund der Lage. Trotzdem halten noch viele ICE am Hbf und enden nicht am Flughafen. Warum? Weil der Hbf in ein weit verzweigtes Liniennetz des ÖPNV bestens eingebunden ist und zudem Mitten in der Stadt liegt, wo, du wirst es nicht glauben, viele Menschen arbeiten und sogar regelrecht wohnen!!
Berlin, München und auch Hamburg macht ein Durchfahren oder ein "Grüne-Wiese"-Bahnhof schon allein deswegen kein Sinn, weil hier weitestgehend Endstation ist. Viel kommt "dahinter" nicht und ein Großteil der Menschen das Ziel Berlin, Hamburg oder München haben.

Ich bin sicherlich der letzte, der gegen Dezentralisierung in Ballungsräumen ist. Selber bekomme ich das ja in Stuttgart mit, das alles auf Teufel komm raus in den Talkessel geleitet wird - das Grundübel aller Verkehrsprobleme. Den Fernverkehr lass mal aber bitte genau da, wo er heute auch ist. Wenn man von Dezentralisierung redet, dann eher um einzelne Zugläufe im Nahverkehr. Um beim Beispiel Hamburg zu bleiben: Ein Regionalbahnhof im Bereich Elbbrücken würde mit Aufstreben der Hafencity durchaus Sinn machen. Allerdings nicht puristisch, sondern dass z.B. alle Stunde insbesondere in der HVZ einige Regios aus Süden dort enden. Oder eine noch ketzerische Idee: Ein Regionalbahnhof im Hafenbahnhof und von dort Seilbahn nach Altona rüber. Aber bitte doch nicht weit vor den Toren der Stadt in Harburg?! Das würde dem Verkehrsbedürfnis der Stadt nun wirklich nicht gerecht werden. Wenn man am FV herumdoktert, dann eher ein konsequentes Halten des FV in Harburg, damit dort ein Knoten entsteht.

Grüße


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum