Irrelevant (Allgemeines Forum)

musicus, Mittwoch, 12. Juni 2019, 08:38 (vor 14 Tagen) @ oska

Eben. Die Endhaltestelle ist nicht das wichtige, sondern die Haltestellen zwischen den Endhaltestellen.

Und warum genau sind nun eine Linienführung (auch) durch die Stadt und ebensolche Halte dort nun so vermaledeit?

Ach? Wo wollen sie denn hin? In München?


Läufst Du zum Marienplatz?

Gerne.

Das Konzept das die Bahn nicht nur am Hbf hält sondern schon einen Bahnhof vorher in der Stadt:

Wenn du allerdings die Hauptbahnhöfe wieder entfallen lässt, ist das "Konzept" futsch. Hub and spoke ist ein ebenso bewährtes Konzept, zumal du die umsteigefreie Direktverbindung dezidiert nicht haben willst (s.u.).

Und wie komme ich von Pasing nach Bogenhausen?

Pasing liegt im Westen, Bogenhausen im Osten.
Da fährst Du besser bis Hbf oder Ostbahnhof.

Der Hauptbahnhof soll deiner Theorie nach ja abgeschafft werden, zum Ostbahnhof werden die wenigsten Fernverhkehrszüge durchgebunden.

Der Nahverkehr muss besser werden. Wenn alles zum Hbf geschickt wird, ist es klar, das es dort voll ist.

Aha. Es soll also in jeder Stadt ganz viele solcher Knoten geben, die dann wir durch ein Wunder leer sind?

Voraussetzung: ÖPNV-Direktverbindungen, ergo: massive Netzverdichtung. Da treibt einer den Teufel mit dem Beelzebub aus.

Es will niemand die Hauptbahnhöfe stilllegen.

Achso. Zuvor galt noch das Diktum "Fernverkehr raus aus den Innenstädten"

Der Hbf ist für mich Mittel zum Zweck.

Jeder Bahnhof.

Wenn Du mir jetzt erzählen willst, das Du nur deshalb nach Sylt fliegst, weil Dein Zug nicht zum Hauptbahnhof fährt, dann glaube ich Dir das nicht.

Ich will dir erzählen, dass ich so handle, weil dann bei etlichen Verbindungen zwei, drei oder vier vermeidbare Umstiege in der Verbindung stecken. Bei bekannter Bahn-Performance hat das enormes Abschreckungspotential. Der Hauptbahnhof ist immer das weit geringere Übel.

Die Innenstadtanbindung per FV ist eine zentrale USP der Schiene.

Ja. Aber nicht umsteigefrei von Deiner Haustür aus.

Na gut. Ist halt deine Meinung. Leider schlecht bis gar nicht begründet. Ich finde eine Kombination der Nachteile des Flugverkehrs mit den Nachteilen des Schienenverkehrs eben unattraktiv.

Der Idealfall für mich wäre: 'am selben Bahnsteig gegenüber'. Alle 5 Minuten.

Für mich auch. Leider blanke Illusion. Den 5-Minuten-Takt hab' ich hier in München nicht mal in der Rushhour. Die Netze sind nun mal alle am Anschlag.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum