2. Fernverkehr raus aus den Innenstädten (Allgemeines Forum)

ffz, Dienstag, 11. Juni 2019, 21:42 (vor 8 Tagen) @ oska

Hallo,

das kommt darauf an, was der Fernverkehr für Zielgruppen bedient und bedienen will. In Deutschland ist der Fernverkehr auf Berufspendler und Touristen aus gelegt, die wollen meistens direkt in die Innenstadt ohne viel Umsteigen, Zeit ist dabei sehr wertvoll besonders bei den Berufspendlern. Wenn zB die ICE aus Fulda und Mannheim mal wieder nach Frunkfurt-Süd umgeleitet werden wegen Bauarbeiten fluchen die Pendler heftigst, weil man dadurch je nach Ziel 15-30 Minuten Zeit pro Richtung verliert. In Frankreich und Italien funktioniert das System anders, aber beide Länder sind auch Duozentrisch, bzw Trippelzentrisch auf gebaut, in Frankreich pendeln die meisten Leute mit dem TGV nach Lyon und Paris, in Italien nach Rom, Neapel und Mailand.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum