Modernisierung von Zügen (Allgemeines Forum)

ES89, Hamburg / Rostock, Sonntag, 09. Juni 2019, 11:20 (vor 106 Tagen) @ Henning

Warum werden die Münchner 423er in den Werken Nürnberg und Krefeld modernisiert? Meiner Meinung nach reicht dafür das Werk Nürnberg absolut aus, da es verhältnismäßig wesentlicher näher ist.

Die Entfernung dürfte kaum eine Rolle spielen. Dann hängt man eben ein paar mehr Einheiten aneinander bei der Überführung.

Für die Modernisierung der ICEs wurde bis jetzt auch nur ein Werk benötigt. Hat die Aufteilung in zwei Werke bestimmte Gründe?

Schau dir alleine die Stückzahlen an. Gegenüber den 423ern ist jede ICE-Baureihe eine absolute Nischenbaureihe.
Der Besteller möchte die Modernisierung ja auch in einer bestimmten Zeit durchgeführt sehen. Da reicht es nicht, wie bei den ICEs jeweils 1, 2 Exemplare aus dem laufenden Betrieb zu nehmen.
Zudem ist es deutlich sinnvoller, vorhandene Personalkapazitäten zu nutzen als sich Leiharbeiter ins Haus zu holen. Verfügbare qualifizierte Arbeitkräfte dürfte es gerade in Bayern/Franken auch kaum geben (Fast-Vollbeschäftigung).

--
Gegen Großraum-Zwang im Fernverkehr!
Für zumindest drei Abteile je Wagenklasse!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum