+1 und Ergänzung (Allgemeines Forum)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Samstag, 08. Juni 2019, 12:03 (vor 76 Tagen) @ Christian_S

"Es gibt leider Leute, die sich für bessere Menschen halten und glauben, andere in eine bestimmte Ecke drängen zu müssen. Das war schon in den 30er/40er Jahren so. Entweder man war dafür oder man war ein Staatsfeind ... eine andere Unterscheidung gab es kaum." (Zitat leserlicher eingekürzt)

Das setzte sich nach den 30er/40er in der DDR nahtlos fort. Sollte mal jemand versucht haben unter Ulbricht/Honecker öffentlich eine andere Meinung zu haben statt rote Fähnchen zu schwenken, dann wurde er von der Staatssicherheit direkt 'fürsorglich betreut'. Und noch grausamer: Wer sich z.B. erdreistete einen Ausreiseantrag zu stellen, der konnte mit einer lebenslangen Zwangstrennung von Eltern und Kindern rechnen.

https://www.planet-wissen.de/gesellschaft/familie/adoptivkinder/pwieentrissenzwangsadop...

Furchtbar sowas!

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum