Keine Ahnung von nix.... (Allgemeines Forum)

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Samstag, 08. Juni 2019, 10:35 (vor 72 Tagen) @ Power132
bearbeitet von J-C, Samstag, 08. Juni 2019, 10:36

Deswegen ist die Rechnung 40 Jahre Kommunismus toll


Nur so nebenbei: Die DDR war ein sozialistischer Staat, kein kommunistischer. Zwischen Sozialismus und Kommunismus gibt es einen Unterschied.

Kommunismus kann schließlich mit einem Menschen mit all seinem Macken auch nicht wirklich funktionieren. Das hat schon Karl Marx erkannt.

Ansonsten ist dieses Geschwafel einfach in die Ablage Rund zu befördern. Dämliches und undifferenziertes Geschwafel eines glühenden CDU Konservativen, der nicht verkraften kann, wie die aktuellen Umfragen aussehen.

Ich möchte klarstellen, dass der konservative Gedanke wesentlich vielschichtiger ist als das, was die CDU da zu präsentieren versucht.

Klimaschutz, also die Welt zu bewahren ist etwa sehr konservativ. Aber wer will das schon wahr haben von den Autoliebhabern?

Im Grunde werden hier Thesen aufgestellt, die den polulsitischen Thesen in nichts nachstehen. Pauschalurteile en masse ohne sich mit der Materie beschäftigt zu haben. Etwa zwanzig Prozent der Sachsen pendelt nach Bayern. Also nix mit dem Ende des Lebensbereiches an der Dorfgrenze.

Ich muss definitiv mehr Recherche betreiben. Genau das sind die Fakten, die es braucht, um unreflektierte Vorurteile zu entkräften. Danke vielmals!

Möglicherweise gibt es ein paar Sturköpfe, die die Schuld ihres Daseins anderen geben. Die gibt es aber in jeder Gesellschaft.

Eben, das kennen wir hier im Forum dich zu genüge.

Also bevor das Stigmatisieren von ostdeutschen Lebensleistungen hier im Forum noch salonfähig wird, empfehle ich den Shitstorm einfach einzustellen und seine Beiträge entsprechend zu boykottieren.

Mit Fakten kann man durchaus auch was bewirken.

Das weiß ich aus eigener Erfahrung bei mir selbst.

--
Pilsner Urquell - schlägt jedes Panorama

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum