Kurzstreckenflüge (Allgemeines Forum)

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Samstag, 18. Mai 2019, 10:49 (vor 62 Tagen) @ lululu

Zum Beispiel alle innerdeutschen Flüge samt solcher Auswüchse Nürnberg - München.


Selbstverständlich sind diese Flüge bekloppt, aber warum gibt es sie?
Weil niemand von Nürnberg mit dem ICE nach München fährt, um dann mit der S-Bahn eine Stunde zum Flughafen raus zu fahren.

Genau das! Es braucht einen umsteigefreien Anschluss zum Flughafen - dazu ein AIRail-Programm!

Die Leute die solche Flüge nutzen sind ja nicht diejenigen, die in die Münchener oder Nürnberger Innenstadt wollen. Das sind diejenigen, die mit längerem Flug von oder nach München fliegen, aber als eigentlichen Start/Ziel Nürnberg und Umgebung haben.

Das ist bei solchen Kurzstrecken quasi immer der Fall. Gerade am Tagesrand sind Alternativen oft rar.

Der Flughafen Frankfurt ist da ein positiveres Beispiel. Mittlerweile gibt es doch eine Vielzahl an Städten, die Expressrailverbindungen zum Frankfurter Flughafen haben und so Innlandsflüge der Lufthansa ersetzen. Die würde es sicherlich auch nach München geben, wenn es dort einen Vernünftigen Fernverkehrsanschluss an den Flughafen gäbe.

Womöglich in 10 Minuten! ;-)

--
Pilsner Urquell - schlägt jedes Panorama

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum