SZ: Timmermans und Weber für Ende von Kurzstreckenflügen (Allgemeines Forum)

brandenburger, Perleberg, Freitag, 17. Mai 2019, 17:59 (vor 127 Tagen) @ Oscar (NL)

Gut. Was ich recht oft höre: "Vertrauen in die Zukunft haben, Oscar. Jetzt ist der Flieger nach Manchester noch konkurrenzlos.

Ist er das? Was ist denn an einer neunstündigen Zugfahrt über Brüssel und London so schlimm? Oder an einer Fährfahrt über Nacht?

Ich finde, das ist überzogenes Anspruchsdenken. Wenn es eine Schnellstrecke gibt, schön. Wenn es keine gibt, braucht man eben länger. Aber das ist doch noch kein Grund, Flugzeuge zu benutzen.

Alternativlos ist das Flugzeug, wenn man nach Amerika will. Oder nach Israel. Aber auch das muss man nicht ständig. Dass meine Tante regelmäßig ihre Kinder und Enkel in den USA besucht, ist ja in Ordnung. Aber statt dreimal jährlich eine Woche könnte sie auch einmal jährlich für drei Wochen dorthin fliegen.

Nein, natürlich sage ich ihr das nicht klugscheißermäßig, da kann sie selbst drauf kommen. Ist im Übrigen eine sehr liebe Tante. ;)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum