SZ: Timmermans und Weber für Ende von Kurzstreckenflügen (Allgemeines Forum)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Freitag, 17. Mai 2019, 16:22 (vor 32 Tagen) @ fbettker
bearbeitet von Alibizugpaar, Freitag, 17. Mai 2019, 16:24

Es gibt aber genug Leute, die von Köln/Düsseldorf nach Hamburg, Berlin oder München wollen. Um Duisburg, Hamm oder Gütersloh geht es mir gar nicht. Merkwürdigerweise kommt diese Entgegnung immer, wenn man ICE-Sprinter diskutiert. "Köln - Hannover - Berlin (nur diese Halte), da haben Bochum und Wolfsburg ja gar nichts von." Nee, natürlich nicht. Aber die Leute, die von Paris, Brüssel, Bonn, Aachen und Köln nach Berlin wollen sitzen aber drin UND nehmen schon mal keine Plätze in den ICE weg, die in Bochum und Wolfsburg halten.

Auf Autobahnen fahren die Leute doch auch an Städten vorbei, wenn sie da nicht unbedingt hin müssen. Das RE/RB/S-Prinzip funktioniert genau so und nicht anders. Es liegt in der Natur der Sache, daß S- und RB-Halte von durchpfeifenden RE schon mal nichts haben. Aber das ist doch genau der Sinn der Veranstaltung. Warum also diese Bedenken? Vom Sprinter Köln - Hamburg hat Bremen heute auch schon nichts und das ist vollkommen okay so. Genau dafür macht man es doch.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum