NL: Assen besser ? (Allgemeines Forum)

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Montag, 13. Mai 2019, 12:02 (vor 103 Tagen) @ thelasse

Die Rennstrecke in Assen war ja auch im Gespräch um das Formel 1 Rennen auszurichten. Wäre hier die Anbindung besser gewesen ?

Die Diskussion gibt es hier.

Argumente pro Assen, kontra Zandvoort:

+ man hat mehr Erfahrung mit logistischer Bewältigung von Menschenmassen; es gibt ja jedes Jahr das TT-Motorradrennen Ende Juni.
+ man kann mehr Züge zusätzlich anbieten; von/nach Assen verkehren nur 2 IC + 2 SPR und auf Amsterdam-Haarlem bereits 4 IC + 4 SPR
+ Reichweite der Bahn ist in Assen viel grösser; man kommt ohne Umstieg Richtung Süden ganz bis Den Haag (via Amsterdam) und Rotterdam (via Utrecht)

Argumente pro Zandvoort, kontra Assen:

- die Anlage in Zandvoort ist mehr auf Autorennen ausgelegt, hat auch mehr Autorennhistorie (ähnliche Diskussion wie ein deutscher F1 am Hockenheimring oder Nürburgring)
- Circuit Park Zandvoort ist ab Bahnhof nur 15 Minuten Gehzeit entfernt; von Bahnhof Assen zum TT-Circuit wäre eine Busfahrt notwendig

Zu guter letzt gibt es bei uns auch Gruppen die gegen irgendwelche F1-Veranstaltung in NL sind...


gruß,

Oscar (NL), bevorzugt F1-Renngeschwindigkeiten in einer emissionfreien 400-Personen-Limousine... ;)

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstrangen enden nicht bei einer Staatsgrenze, sondern bei einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum