irreführende Statistik? (Allgemeines Forum)

Henrik @, Montag, 15. April 2019, 19:49 (vor 63 Tagen) @ Re 8/12

Gut, den kann ich notfalls opfern.

tu Dir keinen Zwang an ;)

Aber als Deutscher bist du natürlich sehr wohl auch persönlich betroffen

und? selbst wenn es so wäre, sollte das auf gar keinen Falle die Maxime sein,
das spräche einem achtsam Umgang mit der Umwelt komplett konträr entgegen.
Und was sollte Dich das interessieren oder sonstjemanden?
Vor allem ist der Umwelt eine Nationalität eines Individuums eh egal (ob nun Deutsche oder wasanderes)

als Deutscher wäre man allenfalls dann betroffen, wenn man sich irgendwo aufhält,
da Deutsche die Reiseweltmeister schlechthin sind, triffts in dem Punkte dann wieder ein wenig.

- zumindest falls du im Norden wohnen solltest und dein Haus nur wenige Meter über dem Meeresspiegel liegt.

wenige Centimeter (direkt am Strand).

Und? Was sollte daran so besonders sein?

Es könnten häufiger Stürme geben und vielleicht auch etwas heftiger.
Wer damit nicht zurecht kommt, sollte sich an der Küste zu entsprechenden Zeiten nicht aufhalten.
Unsere Küsten selbst kommen damit bestens zurecht, erst recht nachdem wir jüngst nochmal Milliarden in Küsten- und Hochwasserschutz investiert haben, das geht rein bis in die komplette Innenstadt von Hannover.
Außer unnötiger Hysterie wirds da nichts geben.
Wann gabs wohl mehr und heftigere Sturmfluten da oben an der Ostseeküste, in der ersten oder in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts?!^^
Wann war das schwerste bekannte Ostseesturmhochwasser? 1872. Kann man noch an jeder Gemeinde dort ablesen.
1625 wars auch sehr heftig. Spuren von 1304 sind heute noch zu sehen.
Keine der Hochwasser der letzten 50 Jahre kam auch nur annäherend an die Hochwasser der 70 Jahre zuvor heran.

witzig sind auch die hysterischen Holländer, die aus paranoider Angst, ihr Land würde in 10 Jahren untergehen, seit 15 Jahren den halben Westharz aufgekauft haben und ihre Häuser da bauen.

Deutschland und die Bewohner werden kaum bis gar keinen Schaden vom Klimawandel haben - aber wir verursachen ihn, mit am meisten. super.
Den Schaden haben andere zu tragen. das kommt im Artikel ja auch gut rüber.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum