Ein zukünftiger Bahnfanfuzzyfreak ... (Allgemeines Forum)

Verreisende, Hamburg, Montag, 15. April 2019, 13:09 (vor 127 Tagen) @ Blaschke

Tolle Geschichte! Ich wünsche mir, ich könnte so farbig und spannend von meinem Arbeitsalltag erzählen.

Zurück zur Fahrt - auf der Runde geschieht es: die Kiddys sitzen alle auf den hinteren Plätzen - bis auf einen Jungen... ... Dann überqueren wir auf einer Brücke die Rollbahn, auf der grad ein Güterzug durchrauscht. Und da wird er munter. Und erklärt mir die Eisenbahn. Dass so ein Güterzug meistens länger sei als ein Personenzug. Aber deswegen(sic!) langsamer. Trotzdem lauter. Auch wenn es schon leise Güterzüge gäbe. Eisenbahn sei toll. Trecker zwar auch, aber die Eisenbahn sei spannender! Ich war entzückt - das wird mal ein Nachfolger von mir!


Mir passierte einmal was Ähnliches. Als ich nach meiner täglichen Runde in voller DB-Montur mit dem Bus unterwegs nach Hause war, sass mir gegenüber ein kleiner Junge. Ich weiß nicht mehr, was er so alles sagte, aber er war von den im Bf Altona stehenden ICEs voll fasziniert. Ich hatte ein breites Grinsen im Gesicht, als ich ihm zuhörte, und als die Mama des Jungen meinen Gesichtsausdruck und meine Uniform sah, grinste sie dann zurück. Ich sagte dann: "Er ist ein kleiner Junge, und ich bin im Vergleich eine alte Tante, und ich finde sie ebenfalls faszinierend".

Liebe Grüße aus Hamburg

--
"Ich hab dich lieb, ICE", sage ich.
"Ich dich auch, Leonie", sagt der ICE.
Aus "Tausche Wohnung gegen Bahncard" von Leonie Müller


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum