An der Grenze stückeln (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Alter Köpenicker @, BSPF, Montag, 15. April 2019, 08:36 (vor 189 Tagen) @ SunshineMouse

Gibt es da irgendwelche Tipps, wie man da günstiger als 129,90 bzw. 149,90 Euro (mit Sparpreis ohne Stornomöglichkeit) ohne Bahncard in die Schweiz kommt? (gerne auch per E-Mail / PN)

Bei solchen Preisen kann es sich lohnen, an der Grenze zu stückeln. Also einen deutschen Sparpreis bis Basel Bad Bf und ab dort einen schweizerischen Sparpreis oder eine Spartageskarte zu 52 Franken. Einen Haken hat die Sache allerdings: Schweizerische Sparpreise sind nur relativ kurzfristig buchbar.

Hast Du denn schon alle Varianten durchgespielt? Ich könnte mir vorstellen, daß eine Fahrt via Stuttgart, Singen und Schaffhausen günstiger ist, als über Basel.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum