Da habe ich keine Bedenken - zumindest für Österreich (Allgemeines Forum)

Baselaner, Samstag, 13. April 2019, 17:38 (vor 13 Tagen) @ Twindexx

Also erklär du mir mal, wie man an der Lok die Schnauze flacher gestalten soll? Ich warte auf deine fachkundige Antwort.

Warum soll ich dir eine konstruktive Antwort geben? ^^ Hat Stadler gesagt sie schaffen es oder ich? Ich gehe nur davon aus, wenn man sagt man schafft 230 km/h, dann sollte man sich da auch konstruktiv gedanken gemacht haben... Aber wir sprechen uns in paar Jahren nochmal. ;)

Und woher weißt du das ohne die Unterlagen von Stadler zu kennen?


Was genau soll das mit Stadler zu tun haben? Stadler hatte sich zu keinem Zeitpunkt für die Wagenausschreibungen der DB und DSB interessiert [...]

Es ging um die EC Ausschreibung in D. Woher weißt du jetzt schon warum das nichts wird? Kennst du da die genauen Pläne von Stadler?

Entwicklung von Lokomotiven und generell Antriebstechnik findet bei Bombardier übrigens massgeblich in Zürich statt. Kundenspezifische Fahrzeugsoftware kommt dann für den deutschen Markt von einem deutschen BT-Standort (da müsste also Hennigsdorf für den DB-IC-Dosto verantwortlich sein).

Und was willst du uns damit sagen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum