Da habe ich keine Bedenken - zumindest für Österreich (Allgemeines Forum)

Twindexx @, St. Gallen (CH), Samstag, 13. April 2019, 17:13 (vor 192 Tagen) @ Baselaner

Hoi,

Ich ziehe es ins lächerliche, weil es quatsch ist. Die DB hatte 3 Möglichkeiten wie die Front aussehen könnte! Sie hat sich für die jetzige entschieden. Die Eigenschaften waren sicherlich alle sehr ähnlich, wenn nicht sogar gleich. Aber die Front sah immer änders aus!

Quatsch ist hier höchstens dein Geschreibsel. Ich kenne die drei Bilder. Die wesentlichen Merkmale Luftbrechungskanten und flache Schnauze hatte man im Grundsatz bei allen drin. Nur darum gehts hier. Es geht nicht um Design, sondern um techische Auslegung. Da ist es nunmal Fakt, dass man für den Talgo eine flachere Schnauze für 230 km/h braucht. Das lässt sich nicht mit anderem Design ausmerzen. Also erklär du mir mal, wie man an der Lok die Schnauze flacher gestalten soll? Ich warte auf deine fachkundige Antwort.

Und woher weißt du das ohne die Unterlagen von Stadler zu kennen?

Was genau soll das mit Stadler zu tun haben? Stadler hatte sich zu keinem Zeitpunkt für die Wagenausschreibungen der DB und DSB interessiert und entsprechend hat Stadler auch nie ein Angebot ausgearbeitet und der DB oder DSB vorgelegt.

Neben Talgo hatten mindestens Bombardier und Siemens Interesse an diesen Aufträgen. Siemens hat bei der DSB angeboten und anfänglich auch bei der DB, hat sich dann aber bei der DB kurz vor Schluss zurückgezogen.
Bombardier hatte sich nicht für den DSB-Auftrag interessiert, um sich auf die DB-Ausschreibung zu konzentrieren, wo man sich ja auch für ein Angebot qualifiziert hatte. Am Schluss hat sich dann aber auch Bombardier wegen der 230-Forderung zurückgezogen. Entwicklung von Lokomotiven und generell Antriebstechnik findet bei Bombardier übrigens massgeblich in Zürich statt. Kundenspezifische Fahrzeugsoftware kommt dann für den deutschen Markt von einem deutschen BT-Standort (da müsste also Hennigsdorf für den DB-IC-Dosto verantwortlich sein).


Grüsse aus der Ostschweiz.

--
[image]

Aktuell im Einsatz auf den Linien IC 3, IR 13 und IR 37:
Mehr Informationen zum SBB FV-Dosto.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum