IC-Linie 55 vielleicht? (Allgemeines Forum)

agw @, NRW, Samstag, 13. April 2019, 11:47 (vor 8 Tagen) @ Bm235

Sinnvoll wäre der Einsatz auf der IC-Linie 55 Köln - Hannover - Dresden. Dann kann man Hamm - Bielefeld, Minden - Hannover und Leipzig - Dresden die 200 km/h ausfahren. Auch aus Komfortgründen wäre es sinnvoll, der IC2 ist für solch eine lange Linie doch etwas spartanisch ausgestattet.

Für alle westlichen Bahnstrige hat der Zug die falsche Einstiegshöhe.
Für den Fernverkehr in Westdeutschland ist dieser Zug genauso unbrauchbar wie der IC2.
Dass ein bundeseigenes Unternehmen überhaupt noch Züge kaufen darf, die keinen barrierefreien Einstieg am üblichen Fernbahnsteig bieten, ist ein Unding.
Weder der ICE4 noch der IC2 hätten bestellt werden dürfen.

--
"Tägliche Reisendengängelung - Powered by DB"
- SveFC


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum