ZM: Ploetzlich gibt es Flugscham (Allgemeines Forum)

Provodnik, Freitag, 12. April 2019, 21:52 (vor 157 Tagen) @ Reservierungszettel

Hallo,

laut dem Spiegel zeichnet sich eine neue Form der "Flugscharm" ab. Nicht ganz uninteressant fuer uns, da die Bahn die Alternative ist.

In diesem Zusammenhang wird vermeldet: Fahrgastanstieg der Geschaeftsreisen der schwedischen Bahn um 21%.

Weiterhin soll ab 2022 das Nachzugangebot in "europaeische Metropolen" stark ausgebaut werden. In diesem Zusammenhang habe ich einige Fragen:

1.) Welche Metropolen koennten das sinnvollerweise sein? Kopenhagen, Hamburg, Berlin? Darueber hinaus koennten Verbindungen auf Grund ihrer Reisedauer ja fast nicht mehr als "Nachtzuege" bezeichnet werden.


Paris auch siehe 2.

Aber nicht ab Schweden.
Ich verstehe das Ausgangsposting so, dass es der Posterin um mögliche Verbindungen ab Schweden geht...

2.) Welche Nachtzugverbindungen in europaeische Metropolen gab es in der Vergangenheit? Ich vertraue da auf die wissenden Foren-Mitglieder, denn Wissen ist Macht.

Stockholm - Hamburg gab es bis in die 1990er-Jahre als Nachtzug, dazu gab es einen Zugteil Oslo - Hamburg.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum