Murrbahn bekommt NT (Allgemeines Forum)

SPFVG @, Donnerstag, 14. März 2019, 15:32 (vor 67 Tagen) @ Re 8/12
bearbeitet von SPFVG, Donnerstag, 14. März 2019, 15:32

Über zukünftige Fahrpläne der Gäubahn und die damit zusammenhängende Frage der Neigetechnik wurde in diesem Forum schon ausgiebig diskutiert, zuletzt etwa hier, hier oder hier. Meines Wissens etwas zu kurz gekommen ist dabei die Möglichkeit, Züge aus der Schweiz bis Nürnberg durchzubinden und dafür auch die Murr- oder (wahrscheinlischer) die Remsbahn für NT zu ertüchtigen.

Nein, das ist nicht zu kurz gekommen, die Murrbahn wird für NT ertüchtigt, siehe:

http://www.bvwp-projekte.de/schiene_2018/2-033-V02/2-033-V02.html

Zur Beschleunigung der Fernverkehrsrelation Stuttgart - Nürnberg ist zwischen Backnang und Ansbach eine Ausrüstung für Neigetechnik vorgesehen. Durch die verbesserte Verknüpfung der Achsen Zürich - Stuttgart und München - Berlin verbessert sich die Verbindungsqualität von Stuttgart in Richtung Berlin, da die Führung über Nürnberg dann die schnellste Route darstellt. Erreichbarkeitsdefizite zwischen Württemberg und Franken können abgebaut werden.

Deine verlinkten Zeitungsartikel sind aus Aalen, die sind die Verlierer dieser Idee, sieht man schön hier auf dem Bild:
http://www.bvwp-projekte.de/schiene_2018/img/intraplan/Differenz_SPV_033a.png


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum