Der ECx kommt - der Kurswagen geht. (Allgemeines Forum)

Alpen-See-Express, Donnerstag, 14. März 2019, 14:09 (vor 11 Tagen) @ Alibizugpaar

Ich wundere mich, daß die Dagebüller DB-Kurswagen überhaupt so lange überlebt haben. Alle anderen Urlaubsregionen haben ihre Verbindungen schon vor langen Jahren verloren, selbst nach Usedom und in den Bayerischen Wald gibt es nichts mehr. Als letztes wird man den KÖNIGSSEE zerpflücken.

Die Kurswagen nach Dagebüll sind in der Regel im Sommer sehr gut besucht und tragen zur umweltfreundlichen Anreise bei. Zudem kümmert sich die neg und die Region aus naheliegenden Gründen um die Produktpflege (Bahn wie Fremdenverkehr) und spart so an eigenem Spitzenverkehrsmaterial. Das wirtschaftliche Risiko trägt dabei sie selbst, da im Nordseeinseltarif spitz abgerechnet wird und die Achs-Km bezahlt werden müssen.

Die DB hat in Niebüll vor vielen Jahren Köf und die Rangierer abgeschafft (regelt ebenfalls neg, außer mal mit den Zugloks rangieren), da gibt es DB-seitig auch nicht mehr viel einzusparen. Außer den längeren Aufenthalt - so man denn eine freie Trasse über den Damm bekommt...

Das bittere: Die stark nachlassende Qualität der DB, auch mit stark verspäteten oder ausgefallenen Trägerzügen trägt nicht dazu bei, positiv für eine Anreise mit der Bahn auf die Inseln (("direkt bis zum Fähranleger") zu werben. Gerade für Familien sind die alltäglichen Ausfälle ein Supergau, den man sich mit Blick auf den Familienfrieden für das nächstes Mal gründlich überlegt. Dabei ist das Umfeld für die Bahn an sich ideal, denn ein Auto braucht man auf den Insel nicht (auch nicht auf Sylt).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum