Bombardier und Siemens sollen gar nicht mitgeboten haben (Allgemeines Forum)

JW, Donnerstag, 14. März 2019, 08:23 (vor 72 Tagen) @ SPFVG

Hallo SPFVG,

a) Bombardier + Siemens. Wenn die nicht mal mit einem schnöden 2+2 Zug gegen Talgo konkurrieren können, dann frage ich mich ernsthaft, mit welchen miserablen (überteuerten?) Angeboten die in die Vergabe gingen. Immerhin ist der Talgo mit 42.000 Euro/Sitzplatz nun auch kein Sonderangebot.

Das Angebot von Talgo soll das Einzige Gebot gewesen sein. Ich denke es wird sich für die anderen Anbieter nicht gelohnt haben, einen neuen Lok-Wagen-Zug nur für die DB zu konstruieren, wo man schon gleichwertige Triebwagen im Angebot hat.

Ich finde es erstaunlich, dass die DB immer wieder so ausschreibt, dass Fahrzeuge von der Stange nicht in Frage kommen.

Viele Grüße
Jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum