Es liegt NUR an der DB! (Aktueller Betrieb)

Blaschke, Osnabrück, Mittwoch, 06. März 2019, 19:36 (vor 131 Tagen) @ Reservierungszettel
bearbeitet von Blaschke, Mittwoch, 06. März 2019, 19:37

Tach.

Ich muss dich enttäuschen - an den Schweizer Wagen nagt langsam auch der Zahn der Zeit, die werden auch nicht besser.

Es scheint zwar das es an den Wagen liegt, aber da es Schweizer Wagen sind kann es nicht stimmen!

Doch. Denn unkaputtbar sind die auch nicht.


Zum einen sind in der Schweiz umfangreiche Kapazitäten notwendig, um die dort verkehrenden deutschen ICE über Nacht zu reparieren. Ohne Schweizer Engagement wären die ICE-Linien in die Schweiz längst eingestellt und Unmengen der Züge mit Mängeln langfristig z-gestellt. Laß dir das vom wissenden Schweizer User hier erklären. Da wird es beim eigenen Fuhrpark schon mal eng.


Zum anderen ist es unerträglich, dass die DB ihre Technik nicht an die der Schweizer Wägelchen anpasst.


Fazit: die Schuld an Ausfällen Schweizer Wagen trägt AUSSCHLIESSLICH die DB.


Schöne Grüße von jörg

--
Wer die Dummköpfe gegen sich hat, verdient Vertrauen! (Jean Paul Sartre)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum