US: Ansatz landesweites HGV-Netz "green new deal". (Allgemeines Forum)

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Donnerstag, 14. Februar 2019, 09:27 (vor 4 Tagen) @ Oscar (NL)

Hello ICE fans,

inzwischen habe ich ein Artikel gefunden mit einer grafischen Darstellung eines HGV-Netzes.
500 Milliarden USD soll es kosten; der gesamte "green new deal" sogar 2.000.000.000.000 USD.

Interessant:

Why do we care about the power industry? Well, the generation of electrical power is the single largest source of greenhouse gas emissions in the United States.

Also nicht Viehhaltung / Fleischkonsum?
Also nicht Verkehrsträger "road & air"?
Hatte eher mit diesen beiden gerechnet. Wiki behauptet anders: Landwirtschaft 8%, Haushalte 11%, Industrie 20%, Verkehr 24%, Stromerzeugung 33%.

Auch interessant: Acela ist nicht erfolglos, sondern ZUVIEL erfolgreich...:

By 2040, the railroad expects Northeast Corridor ridership to climb from 12 million passengers annually to 43.5 million. Without a major investment in trains, tracks, tunnels and stations, the system will break, Amtrak officials warn.

Man würde fast glauben, die USA trauen sich nicht in HGV zu investieren, nicht wegen der befürchteten "money pit" oder "boondoggle" oder "train to nowhere", sondern weil es zuviel Erfolg generiert und das System, einmal fertig, nicht mehr instandzuhalten ist!

Auch interessant:

A mere $9 billion ballot measure and $4 billion in stimulus funds were able to build something real and tangible, and it’s a lot harder to kill a public works project once it is visible.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

[image]

Sie haben noch 101 Wochen die Chance, einen echten DB-IC zu genießen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum