(ZM): Jeder 6. Intercity ist unpünktlich (Allgemeines Forum)

Twindexx @, St. Gallen (CH), Montag, 11. Februar 2019, 09:32 (vor 248 Tagen) @ rheinbahn95
bearbeitet von Twindexx, Montag, 11. Februar 2019, 09:34

Hoi,

Zuerst musst du wissen, dass hier von einer 3min-Pünktlichkeit (2min 59s) ausgegangen wird . Die DB gibt hingegen nur eine 6min-Pünktlichkeit an (5min 59s). Das heisst, dass die Zahlen erstmal gar nicht vergleichbar sind. Du kannst auf Pünktlichkeit.ch von der 3min-Pünktlichkeit auf die 5min-Pünktlichkeit wechseln (4min 59s). Dann verbessern sich alle Zahlen bereits um ca. zehn Prozentpunkte nach oben und liegen bereits klar oberhalb von 90%. Und auch diese Zahl ist dann immer noch eine Minute strenger als die DB-Angaben. Aber wir messen in der Schweiz eben mit 2min 59s, weil wir hier einen höheren Anspruch an Pünktlichkeit haben, als anderswo.

Inhalt des Artikels ist, kurz zusammengefasst, dass die SBB im Gegensatz zu den anderen Bahnen Europas die Statistik zur Anschluss- bzw. Kundenpünktlichkeit veröffentlicht und dadurch die Pünktlichkeit höher wirkt, als sie eigentlich sei.

Es ist die Pünktlichkeit, welche für den Fahrgast relevant ist. Das bedeutet, dass 89% der Reisenden den Endpunkt ihrer persönlichen Reisekette mit maximal 2min 59s Verspätung erreichen.

So gibt es, ebenso wie in Deutschland, Problemstrecken, auf denen nur knapp 15% aller InterCity-Züge pünktlich sind. Das ganze lässt sich über die Seite www.pünktlichkeit.ch herausfinden, welche durch einen Privatmann und ehemaligen SBB-Mitarbeiter aus öffentlichen Daten geführt wird.

Die dort geführte Statistik nimmt aber auch alle EC , RJ, TGV und ICE zu den IC mit rein. So gibt es im Wallis, wo diese tiefe Zahl für IC ermittelt wurde, gar kein SBB-IC. Die Zahl entsteht daher ausschliesslich von den Italien-EC. Dass diese so selten unterhalb von 2min 59s Verspätung verkehren, ist ein alter Hut. Diese nackten Zahlen sind daher mit Vorsicht zu geniessen, weil sie so gesehen ein falsches Bild abliefern. Für die Reisenden auf dieser Strecke sind die EC nicht wirklich relevant, weil die meisten dort die IR90-Linie nutzen und nicht die EC. Das ist genau der Punkt, warum die SBB die Kundenpünktlichkeit angeben. Dort werden dann stärker ausgenutzte Züge höher gewichtet als schwächer frequentierte und Anschlusserreichung ist ebenfalls noch enthalten.


Grüsse aus der Ostschweiz.

--
[image]

Aktuell im Einsatz auf den Linien IC 3, IR 13 und IR 37:
Mehr Informationen zum SBB FV-Dosto.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum