Interessanter Bericht (Reiseberichte)

mdln @, Sonntag, 10. Februar 2019, 17:00 (vor 250 Tagen) @ Krümelmonster

Die slowakische Einreisekontrolle erfolgte auf freier Strecke am Grenzposten zwischen Stacheldraht. Die slowakischen Zöllner waren extremst unfreundlich, blafften die Reisenden rüde an. Sie konnten nur Ostslowakisch, nicht einmal normales Slowakisch, geschweige denn Fremdsprachen. Einer durchwühlte meinen Koffer, wobei er ungefähr die Hälfte der Sachen nach Belieben auf den Boden warf, ohne sie wieder aufzuheben oder sich auch nur zu entschuldigen. Irgendwann verschwanden sie mit allen Pässen, ohne etwas zu sagen. Die ganze Prozedur zog sich immer mehr in die Länge, ich hatte wenig Lust, 2 h in Čierna nach Tisou, einem Ort in den verschiedenen Stufen des Verfalls, zu verbringen. Die Slowaken wollten den Ukrainern gleich zeigen, wie willkommen sie in Europa sind: gar nicht. -.- Immerhin behandelten sie uns alle gleich, unabhängig von der Nationalität.^^ Fast eine Stunde dauerte die „Kontrolle“ genannte Schikane. Čierna nach Tisou wurde schließlich mit + 11 erreicht, für 9 km hatte der Zug 1:15 h gebraucht.

Aber dieser Absatz bestätigt mich darin, diese Länder niemals zu bereisen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum