Ja und ist trotzdem Schwachsinn (Allgemeines Forum)

Höllentalbahn @, Freiburg, Sonntag, 10. Februar 2019, 15:58 (vor 157 Tagen) @ Paladin
bearbeitet von Höllentalbahn, Sonntag, 10. Februar 2019, 16:03

In Tallinn hat man es ja auch eingeführt und das Ergebnis war dass nicht die Autofahrer auf den ÖPNV umgestiegen sind sondern Leute die früher Rad gefahren oder zu Fuß gegangen sind.
Außerdem ist eine anteilige Subvention immer noch besser als eine volle Subvention, Steuergelder können nur einmal ausgegeben werden und von dem Nutzeranteil kann man dann noch zusätzliche Leistungen bestellen.
Mit freundlichen Grüßen
Höllentalbahn
Nachtrag:
"Ich sehe es als sinnvoll an, mit möglichst wenig Geld über die Runden zu kommen". Wenn jeder so denken würde würde in unserer Gesellschaft aber nichts voran gehen. Schwer vorstellbar dass es für einen 27-jährigen in München nicht möglich ist einen besser bezahlten Job zu bekommen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum