P. S.: (Allgemeines Forum)

bigbug21 ⌂ @, Stuttgart, Sonntag, 10. Februar 2019, 09:58 (vor 12 Tagen) @ bigbug21
bearbeitet von bigbug21, Sonntag, 10. Februar 2019, 10:00

Nebenbei: Ein anderes nettes Beispiel, in dem das EBA eine Längsneigung von 12,5 Promille in einem Bahnhof bei einem Neubau bzw. eine Längsneigung von bis zu 21 Promille im nicht anzupassenden Bestand genehmigte, ist der Bahnhof Laufach im Zuge der neuen Spessartrampe. Hier wurde der Sachverhalt in Bezug auf den § 7 (2) EBO offenbar noch nicht einmal erwähnt, wie sich in einem aktuellen Parallelthread zeigte.

Siehe dazu http://www.ice-treff.de/index.php?id=553878 sowie, zur Ausdehnung des Bahnhofs Laufach, https://www.openrailwaymap.org/?lang=null&lat=50.010400508487486&lon=9.29921865...

Es ist schon merkwürdig, dass all jene, die in Stuttgart in Bezug auf jenen Paragraphen nicht müde werden, "Skandal" zu brüllen, ähnliche Sachverhalte offenbar nicht bekannt oder zumindest egal sind.

--
unterwegs für freie Eisenbahn-Geodaten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum