Selber schuld (Allgemeines Forum)

agw @, NRW, Samstag, 09. Februar 2019, 16:24 (vor 13 Tagen) @ ICE-TD

DB Netz wird keine Zusage über irgendwelche Tonnenzahlen gemacht haben die man über die Strecke faren kann. Die Neigungen waren in den Planungsunterlagen sicher einsehbar. Und wenn sich jetzt die aufregen das sie mit 2000t eine zusätziche Lok benötigen, hätten sich bei flacherer Neigung dann die aufgeregt die mit mehr als 2500t eine zusätzliche Lok brauchen, irgendwann ist nunmal immer eine Grenze erreicht. Und wenn die EVU mehr befördern möchten müssen sie sich um eine zusätzliche Lok kümmern, das ist deren Aufgabe.

Die Grenze ist da erreicht, wo die Bundesregierung gerne hin will. 750-1500m Züge.
Werden die immer leichter, weil die nur noch Helium befördern?
Oder wie will man immer längere Züge mit immer geringeren Tonnenzahlen bewerkstelligen? Das hast du sicher eine Lösung?

--
"Tägliche Reisendengängelung - Powered by DB"
- SveFC


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum