Wie ökologisch sinnlos wäre das denn bitte? (Allgemeines Forum)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Samstag, 09. Februar 2019, 16:13 (vor 70 Tagen) @ agw

Immer eine zweite Lok mitlaufen lassen. Das ist ja so verrückt wie Krabben mit Lkw's von Norwegen nach Marokko und wieder zurück zu fahren.

Ich finde auch, daß bei solchen topografischen Hindernissen der Netzbetreiber (wer auch immer das heute ist, nicht mehr sein will oder in Zukunft wird) Schiebeloks stationiert und gegen Bezahlung allen Unternehmen anbietet.

Gibt es denn noch geeignete Wende- und Abstellgleise für die Loks?

Alternativ kann sich die Gemeinschaft der Cargounternehmen doch zusammenfinden und selber durchkalkulieren so einen Dienst ohne DB Netz auf die Beine zu stellen.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum