NL: Groningen-Bremen, 180 km in 2h und nicht vor 2035. (Aktueller Betrieb)

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Freitag, 08. Februar 2019, 18:55 (vor 195 Tagen) @ ICE 785

Hallo ICE-Fans,

auch treinreiziger.nl berichtet.

Phase 1: ein Semi-Schnellzug Groningen-Hoogezand-Winschoten-alle Halte-Leer, ab 2024. Nach Bremen ist ein Umstieg notwendig. Dennoch soll die Reisezeit von einst 2:50 auf 2:26 senken.
Phase 2a: beschleunigte Trasse Leer-Oldenburg(-Bremen), dann sollen 2:10 möglich sein, aber dann ist es bereits 2030.
Phase 2b: Zug beginnt in NL nicht in Groningen sondern in Leeuwarden.
Phase 3: Groningen-Bremen direkt. Unter 2 Stunden, aber nicht vor 2035, da das ganze neu konzessioniert werden muss.

Es soll klar sein, dass das ganze mit Highspeed nichts zu tun hat. Wir reden ja von einem Abstand von 180 km. Das ist Köln-Frankfurt auch und das reist man in einer Stunde.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstrangen enden nicht bei einer Staatsgrenze, sondern bei einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum