8 + 8 oder 8 + 12 oder gar 8 + 16? (Allgemeines Forum)

ThomasK, Freitag, 08. Februar 2019, 15:42 (vor 69 Tagen) @ Breisgau-S-Bahn

Wäre Deutschland nicht so eine Bananenrepublik, dann müsste eine ganze Horde vor Gericht antreten und gegen ihren Willen mehrere Jahre Knastrologie und Gitterkunde studieren.

Ist es nicht eher das Kennzeichen von Bananenrepubliken, Leute einzukerkern ohne dass sie eine Straftat begangen haben?
Und auch der Vergleich mit der Loveparade ist doch totaler Humbug. An der zu geringen Gleisanzahl von Stuttgart 21 ist niemand gestorben.


Komisch, Uli Hoeneß wurde eingesperrt, obwohl er seine Steuerschuld zuzüglich Zins und Strafgebühr nachbezahlt hat und andere können Milliarden € in den Sand setzten, obwohl die Planungsfehler absolut evident sind?

Steuergeldverschwendung ist dieselbe Seite der Medaille wie Steuergeldhinterziehung.

Und dass sowohl in Duisburg als auch in Stuttgart ganz massive Planungsfehler gemacht wurden, die der Fachliteratur eklatant widersprechen, ist eindeutig nachgewiesen.

Aber Naturgesetze lassen sich nicht verbiegen. Der Offenbarungseid zu Stuttgart 21 WIRD kommen - so oder so.

Die Bundesregierung könnte auch gerne beschließen, dass die Lichtgeschwindigkeit verdoppelt wird: Dann allerdings krachen die Satelliten vom Himmel und kein GPS-Signal stimmt mehr. Political Correctness und Eitelkeiten hin oder her.

Ich gehe jede Wette ein: Ein Teil des Kopfbahnhofes Stuttgart WIRD in Betrieb bleiben, weil die Deutsche Bahn und die Politik von den Naturgesetzten dazu GEZWUNGEN wird.

Ich muss auch nicht vorher aus dem 4. Stock eines Hauses auf die Straße springen, um zu wissen, dass ich mir dabei höchstwahrscheinlich ein paar Knochen brechen werde.

Ich habe es schon ein paarmal erwähnt: Den Unterschied zwischen steuerbarem und nicht steuerbarem Risiko sollte man kennen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum