Fehlleitung? (Aktueller Betrieb)

EK-Wagendienst @, Münster, Sonntag, 03. Februar 2019, 10:25 (vor 200 Tagen) @ Proeter

Kann ja auch eine klassische Fehlleitung in Köln Müllheim gewesen sein.

Was ist den eine "klassische Fehlleitung"?

So was wie in Wolfsburg durchfahren, was immer mal wieder vorkommt.


In der Tat hatte ich dort schon einmal eine Fehlleitung. Aber ich dachte, das seien absolute Einzelfälle.


Einzelfälle sind das nicht insbesondere wenn sich dauernd die Zugnummer ändert.

Und wenn schon, warum fährt man dann nicht in Deutz wieder rückwärts raus? Das dürfte ja schneller gehen als eine Tour über die Südbrücke. Außerdem hätte man dabei gleich noch die Wagenreihung korrigieren können.

Schonmal sich den Gleisplan von KKDZ sich angeschaut?
Gleis 5 würde gehen, aber es ist ja maximal eine Entscheidungszeit von 3 Minuten vorhanden, und solange können dann keine Züge aus Richtung Porz in den Bahnhof einfahren.

--
Ein Fahrplan ist ein VORSCHLAG an den Lokführer, wie man fahren könnte.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum