VIRM ist sowas wie ein ET462NL. (Aktueller Betrieb)

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Freitag, 01. Februar 2019, 14:26 (vor 80 Tagen) @ Power132

Theoretisch gedacht: Es gibt doch in Aachen talbot (wenn auch ein Bombardier Teil). Aber die haben doch für den NL Verkehr den VIRM gebaut. Kann man nicht sowas für den deutschen Markt adaptieren und anpassen?

Der VIRM ist sowas wie ein ET462NL. Oder andersrum: der ET462 ist sowas wie ein VIRM-DE.

Technisch sollte es möglich sein:
a. den ET462 von 4 zu 6 Wagen zu verlängern, mit Beibehalt der Möglichkeit in Multiple zu fahren (bis zu 12 Wagen);
b. die vmax auf 200 km/h hinaufzusetzen;
c. das Innenraum FV-tauglich zu gestalten.

Nun hat DB Fernverkehr für zwei Produkte entschieden:

A = ICE = vmax 230-250-280-300-320 km/h
B = IC = vmax 160 km/h

Das 200 km/h Segment möchte man verabschieden.

Mal sehen, wie sich das entwickelt. Vor allem, wenn NS dafür entscheidet, 200 km/h Leistungen nach Deutschland anzubieten, z.B. IC Amsterdam-Köln.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum