? Wieso überhaupt ins Werk Leipzig? (Umläufe, Tz-Anfragen, Tz-Taufen)

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Dienstag, 22. Januar 2019, 11:57 (vor 155 Tagen) @ ICETreffErfurt

Die Züge übernachten nicht in Gera, sondern fahren leer zur Werkstatt nach Leipzig und wieder zurück.


Warum eigentlich?


Es gibt in Gera keinen Stellplatz mit entsprechenden elektrischen Anschluss um die Akkus der IC-Wagen am Leben zu halten.

Wieso wann können diese IC-Wagen denn nicht mehr einfach so abgestellt werden? Die sind doch noch aus Zeiten, wo sowas Gang und Gäbe war.

Ausserdem, warum ist es nicht günstiger, in Gera einen Anschluss (wieder) hinzustellen, bzw. per Adapter einen der für die VT612-er vorgesehenen nehmen? Was ist an den Wagen jetzt so un-standardmäßig?

Außerdem werden in Leipzig Wartungsarbeiten an den IC-Wagen gemacht.

Ah OK. Und welche muss man unbedingt in Leipzig machen so dass eine Leerfahrt nötig wird? Die können doch sicherlich über Umlufverknüpfungen auch ohne Leerfahrt mal zu einem Werk kommen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum