Ist das die neue BT Taktik? ^^ (Allgemeines Forum)

Twindexx @, St. Gallen (CH), Dienstag, 15. Januar 2019, 20:02 (vor 245 Tagen) @ Baselaner

Hoi,

Ich glaube nicht, dass ein BT-Verkäufer so gegenüber Kunden auftritt. Aber ich schreibe hier ja als Privatperson. Und auch als Nutzer des Schweizer öV-Systems muss ich da eben gewisse Dinge in einen Kontext stellen.
Der Massstab ist hier die gewohnte Zuverlässigkeit dieses Systems und wenn ein Produkt dem nicht gerecht wird, dann wird das auch angeprangert. Das Produkt FV-Dosto entspricht diesem Standard noch nicht und wird deshalb entsprechend durch die Schweizer (!) Medienlandschaft gezerrt.
Aber wenn eine Stadler Rail an die Appenzeller Bahnen auch nur scheisse liefert, dann muss dies eben genau so angeprangert werden. Das Problem hierbei ist nun, dass Stadler als Schweizer Firma bei den Schweizer Medien einen gewissen Freifahrtschein hat und bei Problemen nicht dieselbe Medienpräsenz erhält, wie dies bei jedem anderen Hersteller der Fall ist.
Ich hingegen erlaube mir, dies genauso anzusprechen und damit Probleme beim FV-Dosto ins entsprechende Licht zu rücken.

Apropos Kontext: Tatsächlich ist es so, wenn ich mir die Statistik anschaue, dass man mit einem SBB FV-Dosto mehr Chancen auf eine pünktliche Ankunft hat, als mit DB Fernverkehr. Aber Schweizer Medien legen bei einem SBB-Zug nunmal einen anderen Massstab an als deutsche Medien es bei einem DB-Zug tun. In Deutschland wäre der vorliegende Fall nicht mal ansatzweise so in den Medien präsent wie das jetzt in der Schweiz der Fall ist. Das hat eben damit zu tun, in welchem Umfeld man sich bewegt.


Grüsse aus der Ostschweiz.

--
[image]

Aktuell im Einsatz auf den Linien IC 3, IR 13 und IR 37:
Mehr Informationen zum SBB FV-Dosto.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum