Betroffene Hunde bellen. (Allgemeines Forum)

Tino, Montag, 14. Januar 2019, 14:32 (vor 69 Tagen) @ heinz11


Genau die Strategie fährt die DB ja auch, mit Umwandlung von Aktionstickets in SSP ohne City+, die regelmäßigen Fahrpreiserhöhungen, Erhöhung des Bordzuschlages, Ticktestorno bei SP nur noch gegen Gutschein, drastische Verkürzung der Rückgabefristen im Business-Bereich, drastische Einschränkung der Geltungsdauer bei Flex-HR-Fahrkarten, usw. usf.


Bla bla bla. Aber dass die Stornierungsgebühr von 19,- auf 10,- € gesenkt wurde vergisst Du wieder. Passt wohl nicht in dein Konzept gegen alles und jeden zu meckern.

Dein Gedächtnis leidet aber auch sehr. Die Stornogebühr für Flexpreise beträgt nach wie vor 19,- €. Paßt wohl nicht in Dein Konzept, gegen alles und jedes Kritische den DB-Hammer rauszuholen.

Dann lies richtig. Du sprachst von Sparpreisen und das war meine Antwort darauf. Wenn Du jetzt wieder auf Flexpreise wechselst nur um im tollen Licht zu stehen und keinen Fehler zugeben zu müssen ist das ganz allein dein Problem.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum