Ist das die neue BT Taktik? ^^ (Allgemeines Forum)

Baselaner, Sonntag, 13. Januar 2019, 13:03 (vor 282 Tagen) @ Twindexx

Im übrigen verrecken die Refit-Re460 derzeit häufiger als die FV-Dosto. Das ist SBB-intern das grössere Problem. Die neuen ABB-Umrichter sterben wie die Fliegen (und sonst zerlegt sich der Doppelkompressor in Einzelteile). Das interessiert die Medien nur weit weniger als die FV-Dosto, weshalb man es nirgends liest. Die ABB-Umrichter der neuen SOB-Züge sind davon ebenfalls betroffen. Das merkt nur noch keiner in der Öffentlichkeit, weil die noch keine Zulassung haben. Was man aber merkt, ist die Performance der neuen Stadlerzüge der Appenzeller Bahnen. Die können in der Störquote mit dem FV-Dosto locker mithalten. Die AB verlangen da von Stadler auch Nacharbeiten und stabilere Software.


Grüsse aus der Ostschweiz.

Also wenn man es der DB nicht mehr in die Schuhe schieben kann, weil sie "billig bestellt haben", sind die anderen nun auch nicht besser. Statt mal zu sagen: Wir liefern bei neuen Fahrzeugen keine Qualität mehr, sucht man nach anderen Gründen um abzulenken. Ist wie beim Fussball ... Die eigenen Spieler und Verantwortliche sind nie Schuld. Es lag nur am Schiedsrichter, Rasen oder Wetter!

Was die Kunden da wohl denken werden interessiert BT nicht ... Mal schauen wo die Reise hingehen wird für BT mit der Masche!

Viele Grüße!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum