Auch im alltag lieber angenehm als schnell. (Allgemeines Forum)

martarosenberg @, Deutschland -- Mitte-Ost und Nordwest., Freitag, 11. Januar 2019, 22:40 (vor 165 Tagen) @ gnampf

Ab Wiener Neustadt ging die eigentliche Reise nach einem längeren Aufenthalt erst richtig los. Langsamer wurde es, sodass es wesentlich angenehmer wurde, da es nicvt mehr so zog.


Wie zu Großmutters Zeiten... aber wer das heute haben will bucht eine Sonderfahrt. Wer hingegen von A nach B will, was wohl die meisten sein werden, der will sowas genau nicht, sondern möglichst wenig Zeit, die dafür möglichst angenehm im Zug verbringen.

Wenn ich von A nach B will dann schaue ich, dass das von-A-nach-B-kommen auch als Lebenszeit eine gute Zeit ist, und wenn ich die Option habe 1h Stress ohne Umstieg oder 2.5h angenehmes Fahren mit Umstieg und die Zeit habe wähle ich 2.5h angenehmes Fahren mit Umstieg. Dieses Beispiel kommt bei mir häufiger vor und wird so gewählt. Gleiche Überlegung trifft auch auf längere, auch Mehrtagesfahrten, zu (lieber 2 Nächte Nachtzug mit gemütlich ausschlafen als 1 Nacht mit früh raus/ Grenzkontrolle in der Nacht). Trifft auch auf Dienstreisen zu (die längere Fahrzeit lässt sich ggf. als unbezahlter Urlaub verhandeln).

Ich habe erstmals in der Ukraine sehr deutlich erlebt: Für viele die dort im Zug sind scheint die Zeit des Unterwegsseins wie selbstverständlich mit zur Lebenszeit zu gehören, und nicht zu verlorerner Zeit die möglichst wegoptimiert werden sollte, wie ich es stärker in Westeuropa wahrnehme. -- Die Leute denen ich in der Ukraine im Zug begegne sind sicherlich nicht repräsentativ für die Leute in der Ukraine die von A nach B wollen, aber es war so ein Gesamtflair was mir dort wirklich aufgefallen ist. Und auch bei uns gibt es solche und solche, ich meine eher eine Tendenz unter den Zugfahrenden die mir auffiel.

Wenn Leute möglichst schnell von A nach B wollen finde ich das auch OK.

Generell bin ich ja für Vielfalt -- z.B. eben bei längeren nicht-HGV-Zügen einen unklimatisierten Bereich pro Zug, verschiedene Sitze, etc. Manche Menschen mögen das eine, manche bevorzugen das andere.

Gruß!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum