Flixtrain späterer Zustieg verboten? (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

JanZ ⌂ @, Aschaffenburg, Freitag, 11. Januar 2019, 13:45 (vor 74 Tagen) @ Alibizugpaar

"oder es bezieht sich darauf, dass man keine Strecken fahren darf, die Nahverkehr im Sinne des Gesetzes sind"

Hmmm??? Ich kann mit einem selbstfinanzierten Fernzug doch halten wo ich will und ein/aussteigen lassen wen ich will. Ich bin diesbezüglich niemandem gegenüber verpflichtet oder Rechenschaft schuldig. Ich kann ja auch mit dem IC von Essen nach Bochum fahren, kostet 8 EUR.

War auch nur eine Vermutung, bzw. etwas, das ich noch im Hinterkopf hatte. Aber nachdem man auch Essen–Gelsenkirchen auf flixtrain.de buchen kann, ist es das wohl eher nicht.

--
Im Volk, da ist sie sehr beliebt, unsere Eisenbahn,
Doch dort, wo's keine Schienen gibt, da hält sie selten an.

(EAV: Es fährt kein Zug)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum