Falsche Ansprüche an die Bahn sorgen für falsche Prioritäten (Allgemeines Forum)

Münchner, Donnerstag, 10. Januar 2019, 09:00 (vor 6 Tagen) @ brun

> Die meisten Reisenden dürften wohl den pünktlichen Zug ohne WLAN oder ohne Kaffee einem unpünktlichen Zug mit WLAN und Kaffee vorziehen.
>

Naja, woher weißt du das?


Ich habe die Leute gefragt. Das ist meine Arbeit. :-)


Frag sie dann aber bitte nochmal kurz vor dem Ende einer vierstundigen Fahrt, mit nur 10 Minuten Verspätung, aber ohne Reservierungen/Kaffee. :-)

Kundenbefragungen sagen wahnsinnig wenig aus. Es sind Momentaufnahmen, es gibt keine Kontrollfragen wie bei einer richtig wissenschaftlichen Befragung, und außerdem sind Kunden Menschen - sie ändern ihre Meinung.

Zum einen wage ich zu bezweifeln, ob es "den" Kunden gibt. Ich kann sicher ohne beidem leben. Wenn eines wegfallen soll, dann ganz klar das W-Lan. Bei einer mehrstündigen Fahrt ohne Umsteigen kann man eben mal so an einen Bahnhof ranfahren und einen Kaffee holen. Andere sehen das sicher anders.

Zum anderen sollte man Dinge, die man bewirbt, dann auch anbieten oder man sollte die Werbung dafür sein lassen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum