Falsche Ansprüche an die Bahn sorgen für falsche Prioritäten (Allgemeines Forum)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Donnerstag, 10. Januar 2019, 04:31 (vor 75 Tagen) @ Lumi25

Das mit der einheitlicheren Fernzugflotte ist auch mein täglich Gebet. Ich denke immer, daß in gewissen Bahnmanagementetagen genau die Leute sitzen, die schon im Krabbelalter versucht haben das quadratische Holzklötzchen auf der Kinderwerkbank durch das Dreiecksloch zu hämmern. Und wenn es Tage gedauert oder Mama immer wieder auf Alternativen gezeigt hat - das Ding wurde durchgekloppt. Und weil es irgendwann tatsächlich nach 10.000 Hammerschlàgen quer schräg passte wurde es beim nächstenmal wieder so gemacht. Und dann wieder...

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum