Deutsche Bahn AG - Name soll Programm sein? (Allgemeines Forum)

JanZ ⌂ @, Aschaffenburg, Mittwoch, 09. Januar 2019, 17:19 (vor 257 Tagen) @ Paladin

Danke für deine Beiträge. Vor allem der vorige war ungefähr das, was ich auch gedacht hatte, mich aber nicht berufen genug fühlte, es auch zu posten.

Was Schenker betrifft, so steckt durchaus die Idee dahinter, den Güterverkehr zu stärken, indem man nämlich den Kunden Logistiklösungen anbietet. Die können durchaus auch den Transport auf deutschen Schienen beinhalten, aber bei den heutigen Warenströmen ist bei einer Konzentration nur auf „deutsch“ und nur auf „Schiene“ wohl kaum ein nennenswerter Gewinn zu machen, den man dann in irgendeine Infrastruktur investieren könnte. Abgesehen davon liegt die Verstopfung der Autobahnen mit Lkw und der schleppende Ausbau der Rheintalbahn an allem Möglichen, aber am wenigsten daran, dass die Bahn sich für das Geld lieber eine Spedition gegönnt hätte, weil sie darauf gerade Lust hatte.

--
Im Volk, da ist sie sehr beliebt, unsere Eisenbahn,
Doch dort, wo's keine Schienen gibt, da hält sie selten an.

(EAV: Es fährt kein Zug)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum