"Mein Gemach". (Ein Text vom gemütlichen Reisezugwagen.) (Allgemeines Forum)

gnampf @, Mittwoch, 09. Januar 2019, 13:57 (vor 7 Tagen) @ martarosenberg

Hm, ganz schoen asozial deine Mutter, wenn sie sich im Abteil hinlegt waehrend andere im Gang auf den Notsitzen sitzen muessen. Und das der Lautstaerkeregler ausschliesslich fuer die Musik (die du im Regelzug eh nie hast) und nicht fuer die Durchsagen ist hat sie auch nicht gemerkt?
Und Koffer auf die Ablage hieven? Absolut out, macht doch keiner. Im Gang ist doch Platz, oder auf dem Nachbarsitz. Hoch hieven ist viel zu schwer, ausserdem passt der Schrankkoffer niemals da hoch, und wenn doch fliegt er gleich bei der naechsten Bremsung wieder runter.
Und vermutlich ist deine Mutter im Fruehjahr oder Herbst gefahren? Im Sommer waere sie naemlich trotz offenem Fenster vor Hitze kaputt gegangen, im Winter hingegen haette sie geschaut das sie Abstand vom Fenster bekommt, durch das es selbst in geschlossenem Zustand zieht.
Und das sie ein Plumpsklo vorzieht kann ich irgendwie auch nicht nachvollziehen. Weder laeuft die Reinigung besser, denn eine Buerste gibts trotzdem nicht, noch hat es sonst einen Vorteil fuer den Reisenden. Und wenn dann mal wieder einer nicht schnallt das der Zug gerade im Bahnhof steht...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum